Driver of the Season

  1. Niggo Pfabe 10 Rides
  2. Conny Z. 5 Rides
  3. Patricia R. 5 Rides
Show ranking

(D) GAME of go-shred/ Oberwiesenthal/ FULL report
Time Posted on March 25, 2015 User Martin W

(english version below)

(D) GAME of go-shred/ Oberwiesenthal from go-shred.com on Vimeo.

Nach einer 6 stündigen Fahrt durch Bayern sind wir am frühren Abend im O-Thal angekommen, wo wir aufs herzlichste von Sazing und Schmadke begrüsst wurden. Bei einem leckeren Bürger im Szenelokal Kiwis und einigen Biers haben wir Neuigkeiten ausgetauscht, uns mit den Lokals angefreundet und uns dann aber relativ zeitig in die Unterkunft begeben, um fit für den Event zu sein.

IMG_7891

registration

Samstag morgen stand das Setup in Rekordzeit und wir konnten erstmal ne Runde shredden. Der Gipfel von Oberwiesenthal liegt auf 1200 Meter. Ringsum alles bewaldet, was einen dazu einlädt durch die weitgesteckten Bäume, über Grasflächen und Wurzeln zu fetzen.

Zum Abschluss des Runs gibt es einen kleinen, aber feinen Park, der mit Schweiß und Herzblut der Lokals unterhalten wird. Auch wenn keine Millionen von E-Getränke Herstellern fließen, ist Spaß garantiert und der Shred - Seelenfrieden in Sicherheit.

IMG-20150323-WA0001

crowd

Mit etwa 30 Teilnehmern und ebenso vielen Zuschauern haben wir in familiärer Atmo das GAME of go-shred zelebriert. Neben highest Olli, fastes Duckwalk und S.H.R.E.D. out war das highligt der drop in Deutschlands einzige Pipe mit dem Spezi Airboard.

IMG-20150323-WA0004

meeting point

Nachdem der Event ein voller Erfolg war, möchten wir uns noch mal bei allen Shreddern, Shapern und Skidoo Fahrern für den tollen Event, die Gastfreundschaft, die tollen Vibes und den Samstag Abend in Chemnitz bedanken.

IMG_7908

pricegiving ceremony

WIR kommen nächstes Jahr wieder!

Außerdem vielen Dank an unsere Partner und Freunde aus der Industrie (ANALOG Clothing, Spezi – Das Original und Vans bedanken, ohne die ein solcher Event nicht möglich gewesen wäre.

English Version:

After 6 hours of driving we arrived in the early evening in O-Thal, where Satzinger and Schmadke had already waited for us with some welcome gifts. While enjoying a tasty burger and some beers we made friends with the local scene. After a little chat with the bar girl about her feelings concerning “50 shades of grey” we decided to go to bed at around midnight to be prepared for the event on the next day.

Saturday morning we built up our installation faster than ever and had some spare time to go for a little shred. Oberwiesenthal is located at 1200 Meters, so you find trees everywhere. After some funny tree runs you reach the snowpark. Shaped with love from the local scene. Without millions from E-drink producers fun is guaranteed and your conscience soothed.

Surprisingly, we counted about 30 participants and 30 visitors who enjoyed the GAME, the free barbecue and Spezis. Besides the highest ollie contest, the duck walk race and the S.H.R.E.D. out, the drop-in into the only pipe in Germany with the Spezi airboard was the highlight.

The event was a BLAST and we want to say thank you to all the Shredders, Shapers and skidoo drivers for the glorious event, the hospitality, the good vibes and the great Saturday evening in Chemnitz.

We’ll be back next year!!!

Additionally, we want to say thank you to our friends from the industry: ANALOG Clothing, Spezi – Das Original and Vans! Without your support this kind of event, from shredders for shredders, would not be possible!

Cat Spezi - Das Original Tag GAME of go-shred, Oberwiesenthal, go-shred.com, Analog clothing, Spezi - Das Original, Vans, Alex Pfeffer, JRBK, ganglife

0 responses to (D) GAME of go-shred/ Oberwiesenthal/ FULL report

No comments have been made on this blog.

Leave a Reply

Commenting anonymously.



Recent Posts